Aufruf zur Teilnahme an den Parlamentswahlen

In News von ASGB Redaktion

Der Vorsitzende des Autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbundes (ASGB), Tony Tschenett, ruft alle Südtiroler auf, von ihrem Wahlrecht am kommenden Sonntag Gebrauch zu machen, denn nur wer wählt, bestimmt mit; wer nicht wählt, über den wird bestimmt.
Tschenett unterstreicht, dass freie Wahlen ein Privileg sind, welches hart erkämpft werden musste und in vielen Ländern leider keine Selbstverständlichkeit ist.

„Man hat letzthin viel von Wahlempfehlungen gelesen, von Parteien und Verbänden, die ihren Mitgliedern nahelegen wollen, wo sie ihr Häkchen machen sollen. Als Vorsitzender des ASGB maße ich mir sicherlich nicht an, Südtirols Bevölkerung bevorzumunden, wen oder was sie wählen sollen. Dennoch erachte ich das Wahlrecht als wichtiges demokratisches Gut, von dem jeder, der die Voraussetzungen dafür erfüllt, Gebrauch machen soll und rufe deshalb die Bevölkerung auf, geschlossen zur Parlamentswahl zu gehen“, schreibt Tschenett in einer Presseaussendung.