Erforderliche Unterlagen für die Abfassung der Steuererklärung

Mod. 730/2017

  • Mod. 730/16, bzw. Unico 2016
  • Mod. C.U. 2017 (auch vom Ehepartner und Kindern)
  • Mod. C.U. 2017 für Rentner und Arbeitslose wird beim Abfassen des 730 ausgedruckt (Personalausweis mitbringen!)
  • Steuernummer Ehepartner und zu Lasten lebende Kinder
  • Gebäudekatasterauszug und/oder Grundbesitzbogen (nur bei Änderungen, bzw. erstmaliger Abfassung der Steuererklärung)
  • Medikamente: Kassenbeleg mit Art und Anzahl des Medikamentes und der Steuernummer des Patienten. Kassenbelege ohne Steuernummer können nicht angenommen werden!
  • Arztspesen und bezahlte Tickets mit eventueller Rückerstattung
  • Rechnungen für Massagen oder Physiotherapie
  • Zinsbestätigung der Bank für Hypothekardarlehen für den Kauf oder Bau der Erstwohnung
  • Lebens- und Unfallversicherung mit genauer Angabe der abschreibbaren Beträge
  • Freiwillige Weiterversicherung für die Rente
  • Einzahlungsbestätigung Hausfrauenrente
  • Mietverträge (Vermieter und Mieter); Bestätigung WOBI Sozialwohnung
  • Mietvertrag für zu lasten lebende Studenten (auch Ausland) + Einzahlungsbelege der Miete
  • Begräbnisspesen
  • Entrichtete bzw. erhaltene Unterhaltszahlungen an den „ex“-Ehepartner und Urteil
  • Einschreibegebühren Universität
  • Tierarztspesen betreffend Haustiere
  • Spendenbestätigung ausgestellt von der Organisation der gespendet wurde
  • Abschreibung bezüglich Haussanierung (36 Prozent, bzw. 50 Prozent) abzüglich Landesbeiträgen
  • Abschreibung betreffend Ankauf von Möbeln und Elektrogeräten bei Sanierung
  • Abschreibung betreffend Ankauf von Möbeln bei Kauf einer neuen Wohnung (Paare mit einer Person unter 35 Jahre)
  • Abschreibung bezüglich Energieeinsparungsmaßnahmen (55, bzw. 65 Prozent)
  • Spesen für Kinderkrippe
  • Einzahlungsbelege für Kindergarten und Schulbesuch (auch Privatschulen) und Mensa
  • Einzahlungsbestätigungen Mod. F24 für Saldo 2015 und Akkonti 2016 (nur bei Bezahlung der Steuer über eine Bank) für IRPEF, cedolare secca
  • Einzahlungsscheine Sozialbeiträge für Hausangestellte
  • Einzahlungsbestätigung für Mitgliedschaft in Amateursportvereinen zu Lasten lebender Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahren
  • Pflegespesen
  • Einzahlungen für den Nachkauf von Studienjahren + Zusammenlegung von Versicherungszeiten; Rückzahlung nicht zustehender Arbeitslosenunterstützung
  • Zusätzliche Einzahlungen für Zusatzrente

Die Liste bietet eine Hilfe um die jeweils erforderlichen Unterlagen zusammenzustellen. Für spezifische Fälle können noch weitere Unterlagen nötig sein. Dies wird gegebenenfalls vor Ort geklärt werden.

C.U. Kinder: Falls die Kinder gearbeitet oder ein Stipendium erhalten haben ist es wichtig deren C.U., bzw. anderen Einkommensbestätigungen bei der eigenen Steuererklärung mitzunehmen. Es muss festgestellt werden, ob die Kinder noch zu Lasten waren und außerdem kann es sein, dass die Kinder selbst eine Steuererklärung machen können, bzw. müssen.


Sie haben Fragen oder möchten einen Termin für Ihre Steuererklärung vereinbaren? Bitte wenden Sie sich an eines unserer Bezirksbüros unten!