Erforderliche Unterlagen für die Abfassung der Steuererklärung

Mod. 730/2019

Allgemeine Unterlagen:

  • Mod. 730/18, bzw. Redditi 2018
  • Mod. C.U. 2019 (auch vom Ehepartner und Kindern)
  • Mod. C.U. 2019 für Rentner und Arbeitslose wird beim Abfassen des 730 ausgedruckt (Personalausweis mitbringen!)
  • Erhaltene Unterhaltszahlungen (vom ex Ehepartner für sich selbst – nicht für die Kinder)
  • Steuernummer Ehepartner und zu Lasten lebende Kinder

Eigentum:

  • Gebäudekatasterauszug und/oder Grundbesitzbogen (nur bei Änderungen, bzw. erstmaliger Abfassung der Steuererklärung)
  • Zinsbestätigung für das Jahr 2018 der Bank für Hypothekardarlehen für den Kauf der Erstwohnung sowie Kauf- und Darlehensvertrag ; Rechnung des Notars bei Kauf der Erstwohnung im Jahr 2018 sowie eventuell Maklergebühren;
  • Zinsbestätigung für das Jahr 2018 der Bank für Hypothekardarlehen für den Bau der Erstwohnung sowie den Darlehensvertrag selbst, die Meldung des Baubeginns an die Gemeinde sowie die Rechnungen für den Bau;
  • Mietverträge
  • Bestätigung des Kondominiumsverwalters für Ausgaben für Sanierungsmaßnahmen 2018;

Ausgaben:

Neu: die Ausgaben des Jahres 2018 für den Südtirol Pass, EuregioFamilyPass Südtirol, Südtirol Pass abo+ sowie Südtirol Pass 65+ können bis zu 250,00 € abgeschrieben werden; die
entsprechende Bestätigung kann über den Benutzeraccount auf www.suedtirolmobil.info heruntergeladen werden.

  • Medikamente: Kassenbeleg mit Art und Anzahl des Medikamentes und der Steuernummer des Patienten. Kassenbelege ohne Steuernummer können nicht angenommen werden!
  • Arztspesen und bezahlte Tickets mit eventueller Rückerstattung
  • Rechnungen für Massagen oder Physiotherapie
  • Lebens- und Unfallversicherung mit genauer Angabe der abschreibbaren Beträge
  • Freiwillige Weiterversicherung für die Rente
  • Einzahlungsbestätigung Hausfrauenrente
  • Begräbnisspesen
  • entrichtete Unterhaltszahlungen an den ex Ehepartner (Urteil und Banküberweisung)
  • Tierarztspesen für Haustiere
  • Einzahlungsbestätigung Sozialbeiträge für Hausangestellte;
  • Pflegespesen (Gehälter für Pflegepersonal pflegebedürftiger Familienangehörige)
  • Spendenbestätigung an italienische Onlus Organisationen (Ausland nicht abschreibbar)
  • Einzahlungen für den Nachkauf von Studienjahren, Zusammenlegung von Versicherungszeiten; Rückzahlung nicht zustehender Arbeitslosenunterstützung
  • Einzahlungen in einen offenen Pensionsfonds (Bestätigung von Bank oder Versicherung) bzw. Zusatzzahlungen in den Laborfonds;
  • Einzahlungsbestätigungen Mod. F24 Akontozahlungen für das Jahr 2018

Abschreibung Sanierungsmaßnahmen 2018:

  • Abschreibung bezüglich Haussanierung (36 bzw. 50 Prozent) abzüglich Landesbeiträgen mit der entsprechenden Baukonzession, Meldung Baubeginn an Gemeinde und Amt für Arbeitssicherheit, Rechnungen mit entsprechenden überweisungen; falls vorgesehen auch die ENEA Meldung;
  • Abschreibung betreffend Ankauf von Möbeln und Elektrogeräten, wenn mit den außerordentlichen Sanierungsmaßnahmen im Jahr 2017 begonnen wurde; ENEA Meldung für Elektrogeräte;
  • Abschreibung bezüglich Energieeinsparungsmaßnahmen (55, bzw. 65 Prozent) mit der entsprechenden Baukonzession, Meldung Baubeginn an Gemeinde und Amt für Arbeitssicherheit, Rechnungen mit entsprechenden überweisungen, ENEA Meldung;
  • Ausgaben für die Gartengestaltung (Rechnungen mit Einzahlungsschein) Bonus Verde

Die Abschreibungen für die Sanierungsmaßnahmen sind überaus komplex und kompliziert. Für solche Steuererklärungen sollte ein Termin vereinbart werden; es können auch noch andere Unterlagen benötigt werden.

Zusätzliche Abschreibemöglichkeiten für Familien:

  • Spesen für Kinderkrippe (nur für jene, die keinen staatlichen KITA Bonus erhalten haben),
  • Einzahlungsbelege für Kindergarten und Schulbesuch (auch Privatschulen) und Mensa, Lehrfahrten und Ausflüge; keine Musikschule
  • Einzahlungsbestätigung für Mitgliedschaft in Amateursportvereinen zu Lasten lebender Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahren;
  • für zu Lasten lebende Studenten: Mietvertrag lautend auf den Studenten selbst (auch Ausland), Zahlungsbelege der Miete, Einschreibegebühren UNI und Bestätigung über die Studienzeit 2018;
  • Einzahlung Zusatzrente für zu Lasten lebende Kinder;
  • heuer neu; Südtirol Pass Abo+

Die Liste bietet eine Hilfe um die jeweils erforderlichen Unterlagen zusammenzustellen. Für spezifische Fälle können noch weitere Unterlagen nötig sein. Dies wird gegebenenfalls vor Ort geklärt werden.

C.U. Kinder: Falls die Kinder gearbeitet oder ein Stipendium erhalten haben ist es wichtig deren C.U., bzw. anderen Einkommensbestätigungen bei der eigenen Steuererklärung mitzunehmen. Es muss festgestellt werden, ob die Kinder noch zu Lasten lebend waren (Höchstgrenze 2.840,00 €) und außerdem kann es sein, dass die Kinder selbst eine Steuererklärung machen können, bzw. müssen.

Bozen:
Mo. – Fr. von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
zusätzlich in den Monaten Mai und Juni, Montags von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Diese Zeit ist nur berufstätigen Arbeitnehmern vorbehalten.
Termine ausschließlich für Steuererklärungen mit Neusanierungen 2018.

Brixen:
Mo. – Fr. von 08:00 Uhr – 16:00 Uhr durchgehend
Termine ausschließlich für Steuererklärung mit Neusanierungen 2017;

Sterzing:
Steuererklärungen werden ausschließlich auf Termin abgefasst.

Meran:
Montag bis Donnerstag 08.00 – 11.30 Uhr / 14.00 – 17.30 Uhr
Freitag 08.00 – 11.30 Uhr

Schlanders:
von Mo – Fr 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag und Freitagnachmittag geschlossen

Bruneck:
Montag bis Donnerstag 08:30 – 12:00 und von 15:00 – 18:00
Freitag 08:30 – 12:00 – Freitagnachmittag geschlossen

Neumarkt:
Steuererklärungen werden ausschließlich auf Termin abgefasst.


Sie haben Fragen bezüglich Ihrer Steuererklärung? Bitte wenden Sie sich an eines unserer Bezirksbüros unten!