Europatag 2019: gemeinsamer Aufruf der Sozialpartner…

In Newsby ASGB Redaktion

Unternehmerverband Südtirol, AGB-CGIL, SGBCISL, UIL-SGK und ASGB

Die Europäische Union ist das wahrscheinlich wichtigste gemeinsame Projekt in unserer jüngeren Geschichte. Die EU hat andauernden Frieden auf unserem gesamten Kontinent gesichert. Sie hat alle Bürger Europas mit Bezug auf Grundwerte wie Menschenrechte, Demokratie, Freiheit, Solidarität und Gleichheit vereint. Sie hat einen noch nie dagewesenen wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt ermöglicht, durch einen Integrationsprozess, der den Zusammenhalt zwischen den Ländern und nachhaltiges Wachstum begünstigt. Sie garantiert weiterhin entscheidende und greifbare Vorteile für die BürgerInnen, ArbeitnehmerInnen und Unternehmen in ganz Europa.

Ausgehend von einem analogen, auf nationaler Ebene zwischen Confindustria und den Gewerkschaftsorganisationen unterschriebenen Appell, bekräftigen auch der Unternehmerverband Südtirol, AGB-CGIL, SGBCISL, UIL-SGK und ASGB ihren Einsatz für das europäische Projekt und erkennen zugleich die Chance, die EU weiter zu verbessern. Heute ist Europa einer der besten Orte der Welt um zu leben, zu arbeiten und um unternehmerisch tätig zu sein: gemeinsames Ziel ist es, dass dies auch für unsere Kinder so bleibt.

Als Sozialpartner werden wir weiterhin unseren Beitrag zu einem europäischen Erfolgsprojekt leisten, für ein Europa, das nachhaltiges und umfassendes Wachstum sowie Wohlstand für Arbeitnehmer und Unternehmen garantiert und das Initiativen vorantreibt, welche die Lebens- und Arbeitsbedingungen verbessern und allen europäischen Bürgern eine bessere Zukunft ermöglicht.

Es ist für uns wesentlich, diesen Aufruf auch, bzw. gerade in Südtirol zu machen: eine der Regionen, die am meisten vom europäischen Projekt profitiert hat und von einer armen Region, umkämpft von mehreren Ländern, zu einer der blühendsten Regionen und zu einer Plattform des Austausches im Herzen Europas wurde.

Es ist für uns entscheidend, dass das Europa der Zukunft weiterhin Personen und Orte miteinander verbindet, auch durch effiziente und moderne Infrastrukturen und Netzwerke. Die Europäische Union muss über die Instrumente verfügen, um weltweit wettbewerbsfähig zu sein, die europäische Solidarität muss gestärkt und die Sozialpartnerschaft auf europäischer Ebene vorangetrieben werden.

Aus diesen Gründen rufen wir die Bürger ganz Europas auf, an den Europawahlen vom 23. bis zum 26. Mai 2019 teilzunehmen, um ihre eigene Vorstellung des Europas der Zukunft zu unterstützen und die Demokratie, die europäischen Werte, das nachhaltige Wachstum und die soziale Gerechtigkeit zu verteidigen.