ASGB-Schule (SSG)

Die Südtiroler Schulgewerkschaft SSG im ASGB wurde im Jahr 1973 mit dem Ziel gegründet, sich für alle Lehrpersonen der Schulen staatlicher Art einzusetzen. Die Grundidee und gleichzeitig die Stärke der SSG ist die Dimension, die sie als „Landesfachgewerkschaft“ einnimmt. Als lokale Vertretung der Lehrpersonen aller drei Schulstufen kann sie gezielt auf die Bedürfnisse der Lehrpersonen in Südtirol eingehen und ist im Gegensatz zu den nationalen Gewerkschaften nicht den Ordern aus Rom verpflichtet. Diese Autonomie unterscheidet die SSG von den anderen Schulgewerkschaften.

Kollektivverträge

Nationaler Kollektivvertrag

Verträge auf Landesebene

Dezentrale Verträge

Gesetze

Beschlüsse der Landesregierung

Weiterführende Links

Homepage des Deutschen Schulamtes
http://www.provinz.bz.it/schulamt/default.asp
Homepage des Ladinischen Schulamtes
http://www.provinz.bz.it/ladinisches-schulamt
Homepage des Italienischen Schulamtes
http://www.provincia.bz.it/intendenza-scolastica/
Homepage des Unterrichtsministeriums (MIUR)
http://www.istruzione.it/

Versicherungen


Kontakt ASGB-Schule (SSG)


  • SSG-Büro:
    Bindergasse 30, I- 39100 Bozen
    Büro: 0471 308256
    Fax: 0471 308201
    E-Mail: ssg@asgb.org

    Petra Nock
    Vorsitzende der SSG
    Mobil: 389 1072073
    E-Mail: pnock@asgb.org

  • Cristian Olivo
    Mobil: 348 3648365
    E-Mail: colivo@asgb.org

Parteienverkehr und Sommeröffnungszeiten:

Wir sind vom 17. Juni bis 31. August jeden
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr im Büro.
Da wir auch im Sommer weiterhin Verhandlungen haben, ist es ratsam Termine vorab persönlich zu vereinbaren!

Vor dem 17. Juli und nach dem 31. August wieder:

Montag bis Freitag: 9.00 – 12.30
Dienstag und Donnerstag: 14.00 – 16.00
Außerhalb dieser Uhrzeiten oder bei Abwesenheit sind wir per Mobiltelephon erreichbar.