Transportgewerkschaft des ASGB-GTV fordert die Zweisprachigkeitszulage auch für die Angestellten der Sub-Unternehmen

In Aktiv von Aktiv Redaktion

Vorausgeschickt, dass den Angestellten der Sub-Unternehmen im öffentlichen Nahverkehr die Zweisprachigkeitszulage nach wie vor nicht ausbezahlt wird, findet die Forderung des L.Abg. Helmut Renzler bei den Vertretern des ASGB-Transport und Verkehr volle Unterstützung. L.Abg. Helmuth Renzler hat anlässlich der Sitzung der 4. Gesetzgebungskommission gegen den Entwurf von Landesrat Mussner gestimmt, da im neuen Gesetzestext die Verpflichtung zur Einhaltung des Proporzes und der …
Weiterlesen: Transportgewerkschaft des ASGB-GTV fordert die Zweisprachigkeitszulage auch für die Angestellten der Sub-Unternehmen