Fälligkeiten

01.09.2017 bis 31.12.2017

Ansuchen Familiengeld der Region für das Folgejahr

Veranstaltungen

21.-25.09.2017

Rentner: Reise nach Versilia (Toskana)


ASGB Autonomer Südtiroler Gewerkschaftsbund

Der Autonome Südtiroler Gewerkschaftsbund (ASGB) wurde 1964 in Meran gegründet. Er ist die Gewerkschaft der deutschsprachigen und ladinischsprachigen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Südtirol. Als eigenständige und unabhängige Gewerkschaftsorganisation vertritt der ASGB die Interessen und Rechte dieser beiden Volksgruppen in wirtschaftlicher, sozialpolitischer und kultureller Hinsicht.

Die Gewerkschaft sichert in den Tarifverhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden die jährlichen Lohn- und Gehaltserhöhungen. Tariflöhne sind nämlich nicht gesetzlich garantiert, sondern werden im Rahmen von Kollektivvertragsverhandlungen festgelegt.

Jedes neue Mitglied stärkt die Gewerkschaft bei der Vertretung der Rechte und Interessen der Arbeitnehmer/innen. Der Einzelne erreicht ohne Organisation weniger, vor allem wenn es um die allgemeinen Arbeitsbedingungen geht.
Der ASGB informiert und berät seine Mitglieder kostenlos in Fragen des Arbeits- und Steuerrechts, des Pensionssystems, der Zusatzrente sowie in Sachen Wohnbau, Mietverträge und mehr.


Die meisten Arbeitgeber sind in einem Verband organisiert, um ihre Interessen besser durchzusetzen. Deshalb sollte es auch für jede/n Arbeitnehmer/in selbstverständlich sein, durch die Mitgliedschaft in der Gewerkschaft die eigenen Interessen zu stärken.


Terminanfrage

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin online zur Abfassung Ihrer EVEE und fürs Ansuchen um Familiengeld


Statistikbox

Ein steigender Anteil an Arbeitnehmern glaubt, mit 65 Jahren noch den derzeitigen Beruf ausüben zu können. (Angaben in %)

  • Ja
  • Wahrscheinlich
  • Eher nicht
  • Nein

Quelle: AFI-Barometer 04.2017



Zeitschrift Aktiv

Informationsschrift des autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbundes.
Werden Sie Mitglied beim ASGB und Sie erhalten die Zeitschrift Aktiv im Abonnement.

Aktuelles